Marlies Blume: Zur Sache Frau!

Wann:
23. November 2018 um 19:30
2018-11-23T19:30:00+01:00
2018-11-23T19:45:00+01:00
Wo:
Alte Synagoge Schweich
Preis:
12,50 €, Schüler: 7,- €
Kontakt:
Kultur in Schweich e.V.

Marlies Blume, selbsternannte »Beauftragte für Schanzengleichheit«, fällt zum Thema »Mann und Frau« eigentlich nur eines ein: Jetzt, sofort und vor allem: gleich! In diesem Sinne kämpft sie für die unbedingte Gleichstellung der Geschlechter. Sie gibt Einblick in ihre privaten Feld-, Wald- und Wiesenstudien am lebenden Objekt. Unverblümt offenbart sie große philosophische Gedanken und formuliert alte Fragen neu:

  • Von welchem Paarverhalten kommen wir her und wo wollen wir hin?
  • Ist das typisch Männliche und Weibliche genetisch veranlagt, sprich XY? Oder un  gelöst?
  • Wieso gibt es Rabenmütter, aber keine Rabenväter? Herrscher, aber keine Damscher?
  • Wird es 100 Jahre nach Einführung des allgemeinen Wahlrechtes für Frauen Zeit für die Damenwahl 2.0, d.h. dass Frauen ihre Stimme auch erheben und sich wählen lassen?
  • Ist man beim Ehegatten-Splitting rein sprachlich schon kurz vor der Scheidung?
  • Wird der Equal Pay Day irgendwann zum Nationalfeiertag?
  • Warum behält der Mensch von seiner Großartigkeit oft nur die Artigkeit?

Marlies Blume setzt Zeichen und Segel im Gender Mainstreaming, damit alles in Fluss kommt und nicht den Bach hinuntergeht. Sie ist eine unermüdliche Mutmacherin, so dass frau sich über den Weg und auf den Weg traut und mann ihr das auch zutraut. Denn sobald sich Frau und Mann auf Augenhöhe begegnen, kann das ganz groß werden – wie beim Hefeteig!

»Zur Sache Frau!« ist ein starkes Stück Kabarett.

PS: Männer sind herzlich willkommen!

Kultur in Schweich e. V.

Brückenstraße 46
c/o Stadtverwaltung
54338 Schweich

1. Vorsitzender: Lars Rieger
2. Vorsitzende: Anke Krämer-Gorges

Telefon: +49 6502 933825
Telefax: +49 6502 933829
E-Mail:
info@kultur-in-schweich.de