200 km/h: Die rasante Karl-Marx-Historie – Konzert mit Andreas Sittmann und „Kumpanen“

Wann:
25. Mai 2018 um 19:30
2018-05-25T19:30:00+02:00
2018-05-25T19:45:00+02:00
Wo:
Alte Synagoge Schweich
Preis:
10 €, Jugendl.: 5,50 €

Musikalisch literarische Revue über das Wirken Marx und der Trierer Revolutionäre .

Pünktlich zum 200sten Geburtstag des Trierer Karl Marx bringt Andreas Sittmann mit Kumpanen seine „Revolutionstour“ auf die Bühne.

Texte und Originalzitate von Karl, Jenny aber auch von Hermann Hesse, Engels und nicht zu vergessen all die Trierer Revolutionäre, (u.a. auch der Matthias Fischer (Fischers Maathes) ) werden dargeboten dazu „Kampfeslieder“, Auswandererlieder aber auch Liebeslieder so erklingt das Lied „Sah ein Fürst ein Büchlein stehen“ auf die Melodie, „Sah ein Knab ein Röslein stehen“, Zensur war angesagt, technische Revolution Neuordnung der Gesellschaft, und letztendlich wird auch noch der HEILIGE ROCK 1844 ausgestellt.

Viele Lieder aus dem 19. Jahrhundert stehen auf dem Programm, dazu Eigenkompositionen mit Texten der damaligen Dichter eine spannende Zeitreise in ein Jahrhundert, welches viele  Parallelen zu heute aufzeigt.

Sittmann wird dabei auch seine neue CD mit im Gepäck haben.

 

Kultur in Schweich e. V.

Brückenstraße 46
c/o Stadtverwaltung
54338 Schweich

1. Vorsitzender: Lars Rieger
2. Vorsitzende: Anke Krämer-Gorges

Telefon: +49 6502 933825
Telefax: +49 6502 933829
E-Mail:
info@kultur-in-schweich.de

Empfehlen Sie uns:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail